Den Mutigen gehört die Welt!

Im Seminar erarbeiten wir gemeinsam, in der Diskussion und mit praxisnahen Übungen, was Stress ist und wie Sie in einem akuten Stressfall besser damit umgehen können.

Dem Stress auf die Spur kommen

Im ersten Teil des Seminars zerlegen wir gemeinsam das Stressgeschehen in seine Einzelteile. Gemeinsam verstehen wir die drei Dimensionen – Stressauslöser, Stressverstärker und Stressreaktionen – und erwecken die in Ihnen vorhandenen vorhandenen Kompetenzen zur Stressbewältigung zu neuem Leben. Mit diesem Rüstzeug sind Sie vorbereitet für den zweiten Teil des Seminars – dem Akutfall!

Mit Mut und klarer Kommunikation zur Selbstbehauptung und Stressresistenz

Im zweiten Teil des Seminars vermittle ich Methoden und Strategien zur Selbstbehauptung und Stressresistenz im Akutfall, die in praktischen Übungen trainiert werden. Den Teilnehmern werden so in die Lage versetzt, bei unvorhersehbaren Belastungssituationen im beruflichen wie im privaten Alltag adäquat zu handeln: Mit wachem Auge, einer konkreten Strategie, klarer Kommunikation und Mut!

Inhalte:

  • Ankommen und Kennenlernen
  • Stress – was ist das eigentlich?
  • Die drei Ebenen des Stressgeschehens
  • Mit Ihrer  „Antenne X“ Gefahrensituationen frühzeitig erkennen
  • Quart-A (4A): Die Strategie der 4 Schritte für Stressmanagement in akuten Gefahrensituationen
  • Entscheidungshilfen: Flucht oder Kampf?
  • Mit Mut und klarer Kommunikation einer akuten Bedrohungslage begegnen
  • Praktische Übungen und Techniken zur Selbstbehauptung
  • Seminar-Abschluß

Veranstaltungsort
Konferenzzentrum Schloß Waldthausen
Im Wald 1,
55257 Budenheim
Übernachtung möglich (EUR 70,00 incl. Frühstück – Buchung bitte direkt unter Tel: 06131 – 145220)

Oder Inhouse in Ihrem Unternehmen

Termine:
Nach individueller Buchung und Absprache

Dauer: 
1 Tag

Kosten: 
EUR 290,00 zzgl. Mwst.
Inlusive:
– Serminarunterlagen
– Seminargetränke
– Kaffeepausen
– ein Mittagessen.

Format: 
Gruppenseminar (8 bis 10 Teilnehmer)

Kontakt

“Es wirkt, sofort”!

Einen Tag nach der Teilnahme an dem Seminar wurde eine Teilnehmerin nachts alleine in der S-Bahn von einem jungen Mann belästigt. Die Anwendung der am Vortag gelernten Strategien führte dazu, daß Sie sich aus der akuten Bedrohungslage befreien konnte. Auszüge aus Ihrer email an mich, die sie noch in der gleichen Nacht schrieb:

“Dank dem Workshop gestern Abend fiel es mir leicht, klar und deutlich meine Grenzen zu zeigen”.
…”wenn ich das Seminar nicht besucht hätte, wäre ich wahrscheinlich unsicherer gewesen…”

..ich war mir klar und sicher: der spielt ein Spiel das ich nicht will. Sechster Sinn :-))..”

..”Hilft sofort in allen Lebenslagen”..”Danke für den tollen Workshop”… “Übrigens: Ich habe keinen Moment Angst verspürt”.

Bertine H.