Warum 3D-Stressmanagement?

Fühlen Sie sich stressbedingt in ihrem körperlichen und psychischen Wohlbefinden beeinträchtigt? Oder wollen Sie es gar nicht erst so weit kommen lassen?

Mit der Methode 3D-Stressmanagement helfe ich Ihnen, Ihren persönlichen Umgang mit beruflichen und privaten Alltagsbelastungen zu verbessern.

In Einzel-Coaching oder in Gruppen-Seminaren vermittele ich Ihnen die dazu nötigen Methoden und Vorgehensweisen.

Was bedeutet 3D-Stressmanagement?

In einem aktuellen Stressgeschehen lassen sich grundsätzlich 3 Dimensionen voneinander unterscheiden:

  1. Stressoren sind die äußeren, belastenden Bedingungen und Situationen.
  2. Stressreaktion sind die körperlichen und psychischen Antworten des Organismus auf diese Belastungen.
  3. Persönliche Stressverstärker sind persönliche, individuelle Motive, Einstellungen und Bewertungen. Sie stellen gewissermaßen die Bindeglieder zwischen den äußeren Belastungssituationen – also der Dimension Stressoren und der Dimension Stressreaktion dar.

Für ein Verständnis des Stressgeschehens ist dieses 3 dimensionale Rahmenkonzept als Grundlage des Präventionsprogramms „Gelassen und sicher im Stress“ essentiell.

Die Differenzierung zwischen den äußeren Stressoren, den persönlichen, inneren Stressverstärkern und den Stressreaktionen bietet eine einfache und klare Struktur für die Reflexion individueller Stresserfahrungen und dient im Rahmen meiner Beratung als Grundprinzip für wesentliche Ansatzpunkte zur individuellen Stressbewältigung.

Dabei profitieren Sie neben meiner langjährigen beruflichen Erfahrung als Manager, Kommunikations- und Sicherheitsexperte von der Selbsterfahrung einer BurnOut Diagnose. Das erfolgreiche Konzept zur Bewältigung dieser Lebenskrise fließt ergänzend und unmittelbar als Mehrwert in die Beratung und das Coaching der Teilnehmer ein.

DBVB e.V. Burnout Spot

3D-Stressmanagement

Seminare und Coaching im Überblick

Norbert Krambs